1999

Beim Melken ließ Hotze Bosch seinen Gedanken regelmäßig freien Lauf. Viele der anfallenden Arbeiten und auch die Produkte selbst wollte er auf ein höheres Niveau bringen und sich gleichzeitig die Arbeit vereinfachen. Der Aufbau eines „Lasagnesilos“ war seiner Meinung nach die beste Möglichkeit, um sein Vieh während der gesamten Fütterungssaison mit einem einheitlichen Futter zu füttern, jedoch machte diese Methode zu viel zusätzliche Arbeit.